Vertrauen seit 1923

MathGuard Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
NC9         S        
  R    O    X C   T4I
EUL   3GM   PC2      
  W    K      2   MYB
FF8           7      

Neuigkeiten der BGV Unternehmensgruppe

26.11.2014

Aufgrund von Kundenwünschen und dem ohnehin vorhanden Ziel der BGV- Unternehmensgruppe in der gesamten Republik vertreten zu sein, haben wir im November für die Region Nord ein Büro in Hamburg eröffnet, welches von unserer erfahrenen Teamleiterin Frau Rita Ehlbeck ab sofort geführt wird.
Wir konnten damit den Service weiter ausbauen und freuen uns... weiterlesen

24.10.2014

Auch in diesem Jahr wurde die BGV-Unternehmensgruppe durch einen unabhängigen Prüfer in allen Bereichen des Qualitätsmanagements geprüft und darf sich weiterhin als ISO-zertifiziertes Unternehmen am Markt präsentieren.
Die Auszeichnung ist der Lohn für die stetige Optimierung unserer Qualität, auch gerade wenn mal etwas nicht so läuft, wie es soll.... weiterlesen

23.09.2014

Die BGV-Unternehmensgruppe erhält erstmalig das „olympische Gold“ der Verwalterbranche mit dem Platz 1 als Immobilienverwalter des Jahres 2014. Ausgezeichnet vom Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V.  (DDIV).
Ausgezeichnet wurde die BGV-Unternehmensgruppe mit Ihren Tochterfirmen, da wir unsere Vision vom zukunftsorientierten und flexiblen... weiterlesen

Aktuelle Meldungen
des Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V.

VDIV Deutschland startet große Jahresumfrage für 8. Branchenbarometer
22/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) 2_Aktuelles (News + PM)

Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) ruft wieder Immobilienverwaltungen bundesweit zur Teilnahme an der größten und wichtigsten Branchenumfrage auf. Neben der Analyse der Verwaltervergütung untersucht das 8. VDIV-Branchenbarometer auch die erwarteten Auswirkungen der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) auf den Einbau von Ladeinfrastruktur für E-Mobile, energetische Sanierungsmaßnahmen sowie die Mitarbeiter- und Unternehmensentwicklung.

KfW-Analyse zu Wohnkosten der Deutschen im EU-Vergleich
17/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) News

Die Deutschen geben im EU-Vergleich viel Geld für Wohnen aus. Dennoch werden die Wohnkosten von fast einem Drittel der privaten Haushalte nicht als finanzielle Belastung empfunden, darunter auch viele Geringverdiener. Mit 13 Prozent liegt der Anteil der Haushalte hierzulande, die die aufzubringenden Wohnkosten als schwere Belastung empfinden, erheblich darunter. Erstaunlicherweise verhält sich dies im europäischen Ausland ganz anders.

WEG-Reform: VDIV Deutschland begrüßt vorgelegten Referentenentwurf des BMJV
17/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) News

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat am 14. Januar den lange erwarteten Referentenentwurf zur Novellierung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) in Umlauf gebracht. Er zielt auf eine umfassende und grundlegende Reform des Gesetzes ab. Hierfür hat sich der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) bereits seit Jahren nachdrücklich eingesetzt.

Zahl öffentlicher Ladestationen für Elektrofahrzeuge steigt.
16/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) 1_Startseite (News + PM)

Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladesäulen für E-Autos stieg 2019 um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nach Angaben des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft sind derzeit rund 24.000 öffentliche und teilöffentlich Ladepunkte im Register des Verbandes erfasst – 8.000 mehr als im Vorjahr. Die Pläne der Bundesregierung sind damit aber noch längst nicht erreicht.

Mehr KfW-Fördermittel für Barrierereduzierung in Wohnraum
16/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) News

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Fördermittel für Maßnahmen zur Barrierereduzierung für dieses Jahr auf 100 Millionen Euro erhöht. Bislang standen dafür 75 Millionen Euro bereit. Die Zuschüsse können ab sofort bei der KfW beantragt werden. BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Barrierereduzierung.

Bundesrat legt Gesetzentwurf zur besseren Bekämpfung von Mietwucher vor.
16/01 - 2020 s.benusch@ddiv.de (Benusch) News

Das als Ordnungswidrigkeitstatbestand ausgestaltete Verbot der Mietpreisüberhöhung des Paragrafen 5 des Wirtschaftsstrafgesetzes soll angepasst und verschärft werden, um einen erweiterten Anwendungsbereich für die Norm zu schaffen. Auf das Erfordernis der Ausnutzung eines geringen Angebots an vergleichbaren Räumen solle verzichtet und stattdessen bei der Frage der Unangemessenheit auf ein objektives Kriterium, nämlich das Vorliegen eines geringen Angebots, abgestellt werden...

Neu

Immobilienvermittlung
Die BGV unterstützt Sie ab sofort auch beim Verkauf Ihrer Immobilie oder hilft, ein geeignetes Objekt zu finden.
Erfahren Sie mehr

Notfälle

Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie uns bei Notfällen (wie Heizungsausfall im Winter, Rohrbruch, Verstopfung)
unter dieser Nummer:

+49 (30) 27 000 460 73
(von 16:30 bis 8:30 Uhr)

Zertifizierungen

DIN

Qualitätsmanagement seit 2011
zertifiziert nach

Kunden-Login